Banner

Natürliche Kindheit - Natürlich in Fürth!

Untenstehend finden Sie verschiedene Ausflugsziele in der näheren Umgebung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn wir uns bei der Auswahl nicht nur auf Fürth beschränken sondern die Metropolregion miteinbeziehen!

Frischlinge

Wildschweingehege im Fürther Stadtwald
Das Gehege ist für Kinder immer wieder ein sehr schönes Erlebnis. Die Wildschweine dürfen gerne gefüttert werden, besonders beliebt sind (ungekochte) Spaghetti oder im Herbst Eicheln. Der umgebende Wald mit Waldsportpfad ist kleinräumig und bietet mit seinen Hügeln und Unterholz zahlreiche Versteck- und Spielmöglichkeiten. [...mehr]

Erlebnispfad in Oberfürberg
Direkt nach der Heilstättensiedlung in Oberfürberg befindet sich dieser abwechslungsreiche Erlebnis- und Lehrpfad. Hier wurde früher, wie an vielen Stellen im Fürther Stadtwald Sandstein abgebaut. Heute bilden die ehemaligen Steinbrüche einen idealen Abenteuerspielplatz  [...mehr]

Freiland-Aquarium und -Terrarium in Stein
Heuweg 16 .  90547 Stein
Tel. 0911 . 22 79 70 (Naturhistorische Gesellschaft Nbg)
In Stein befindet sich das Freiland-Aqarium und -Terrarium der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg - Artikel folgt!
Öffnungszeiten: 1.Mai bis 30.September jeweils Samstags, Sonn- und Feiertags von 9:00 - 18:00

Walderlebniszentrum Tennenlohe
Franzosenweg 60b . 91058 Erlangen
Tel. 09131 . 60 46 40
Öffungszeiten: 01.März bis 31.Oktober:
Mo: 7:30 - 12:00 . Di -Do:7:30 - 16:00 . Fr:7:30 - 18:00
Artikel in Arbeit!

Waldspielplatz "Achterplätzchen" in Zirndorf
Unbedingt einen Ausflug nach Zirndorf wert: Der großzügig und wunderbar angelegte Waldspielplatz "Achterplätzchen" [...mehr]

Erlebnisernte und Freizeitland Huckepack
Südlich von Hüttendorf an der Straße nach Vach kann selbst geerntet und danach gespielt, gegrillt und gegessen werden. Im 1,2 ha großen Freizeitbereich gibt es einen Streichelzoo und ausgefallene Spielmöglichkeiten wie die Kletterpyramide aus Strohballen, das Maisbad oder das mit 5 m hohen Netzen eingezäunte Spielfeld mit Pezzibällen [...mehr]

Faire Milch statt toter Ernte
>> Filmvorführung am 29.04.'10 im BIKUL, Lindenhain

 

Milch ist gesund - aber bitte fair!
>> mehr lesen

Hohe Auszeichnung des Bundes Naturschutz für Prof. Dr. Günter Witzsch aus Fürth
>> mehr lesen

Autohaus Graf - baulicher Vorstoß ins Landschaftsschutzgebiet?
>> mehr lesen

>> Das Wetter im Regnitzland