Banner

Aufregender Fund in der Rednitz!

Am letzten Dienstag, den 29.Juli trafen sich einige Angler vom Fischereiverein Nürnberg mit Schülern des Steiner Gymnasiums an der Rednitz bei der Gerasmühle um den Schülerinnen und Schülern die biologische und chemische Gewässeruntersuchung zu erläutern. Gleich zu Beginn der Führung fand Gunnar Förg Fischnährtiere einer besonderen Art, nämlich Munition aus dem Zweiten Weltkrieg!

Natürlich-Fürth hat nachgefragt:

Die Unterrichtsgruppe
Gunnar Förg auf der Suche nach Fischnährtieren
Bachflohkrebse und ein Rollegel
Die Polizei ist eingetroffen

Natürlich-Fürth:
Herr Förg, was lag denn da so plötzlich unerwartet vor Ihnen im Wasser?

G.Förg:
Das an dieser Gewässerstrecke Gewehrmunition der verschiedensten Kaliber seit 60 Jahren oder mehr im Sand lagert, ist mir schon seit langem bekannt. Dass ich aber direkt in Ufernähe im nur ca. 10 cm tiefen Wasser gleich über eine Werfergranate stolpere, hat mich schon geschockt!

Natürlich-Fürth:
Wie ging es dann weiter?

G.Förg:
Nachdem das Relikt ausgerechnet an der Stelle lag, an der ich Fischnährtiere suchen wollte, bin ich natürlich sofort mit den Watstiefeln ins Wasser und habe den Gewässergrund vorsichtig mit den Händen abgesucht und hielt plötzlich den Kopf einer Panzerfaust zwischen den Fingern! Daraufhin entschied ich mich, die Schüler gut 20 m flussaufwärts von der Fundstelle zu unterrichten.

Natürlich-Fürth:
Waren die Schüler nach diesem Fund überhaupt noch am Unterricht interessiert?

G.Förg:
Selbstverständlich, wenn auch die Fragen nach Fundmunition und deren Beseitigung überwogen! Während wir auf die Polizei warteten ging der "normale" Ablauf in Punkto Gewässergüte weiter. Um es kurz zu machen, die Fundstelle wurde von der Polizei natürlich großräumig abgesperrt - aufgrund der besonderen Erlebnisse wird dieser Tag bestimmt allen Beteiligten in Erinnerung bleiben!

Das Unterview führte Ulrike Hempe, die Fotos wurden uns freundlicherweise von Biologie-Lehrerin Christine Wildner zur Verfügung gestellt. 

Faire Milch statt toter Ernte
>> Filmvorführung am 29.04.'10 im BIKUL, Lindenhain

 

Milch ist gesund - aber bitte fair!
>> mehr lesen

Hohe Auszeichnung des Bundes Naturschutz für Prof. Dr. Günter Witzsch aus Fürth
>> mehr lesen

Autohaus Graf - baulicher Vorstoß ins Landschaftsschutzgebiet?
>> mehr lesen

>> Das Wetter im Regnitzland