Banner

5.000 Euro für die Interkulturellen Gärten Bayerns

Im Rahmen der Grünen Integrationstour 2008 hatte die Abgeordnete Renate Ackermann (2. v. links) im Juni den Interkulturellen Garten Fürth besucht. Wie bei anderen gelungenen Integrations-Beispielen konnte sich die Abgeordnete vor Ort über die Zusammenarbeit der Menschen unterschiedlicher Kulturen informieren.

Nun erhielt der Interkulturelle Garten Fürth am Mittwoch, 10.09.08 erneut Besuch von den Grünen - und der Grund gab Anlass zu besonderer Freude:

Hier wurde gestern eine Spende des Sparkassenverbandes in Höhe von 5.000 Euro an die Stiftung Interkultur, vertreten von Dr. Christa Müller, Geschäftsführerin der Stiftung Interkultur in München überreicht. Das Geld soll den Interkulturellen Gärten Bayerns zugute kommen.

Der Fürther Garten wurde als Übergabeort in Vertretung für alle Interkulturellen Gärten in Bayern ausgewählt. Insgesamt 10.000 Euro für die Integration spendete der Sparkassenverband anlässlich der Grünen Integrationstour in Bayern. Die Grünen wählten daraufhin zwei Integrationsprojekte aus unter denen das Geld nun aufgeteilt wird:
Jeweil 5.000 Euro erhalten das Schlau-projekt in München, das unbegleitete minderjährige Flüchtlinge schulisch und psychologisch unterstützt, sowie die Stiftung Interkultur.

Ulrike Hempe

Faire Milch statt toter Ernte
>> Filmvorführung am 29.04.'10 im BIKUL, Lindenhain

 

Milch ist gesund - aber bitte fair!
>> mehr lesen

Hohe Auszeichnung des Bundes Naturschutz für Prof. Dr. Günter Witzsch aus Fürth
>> mehr lesen

Autohaus Graf - baulicher Vorstoß ins Landschaftsschutzgebiet?
>> mehr lesen

>> Das Wetter im Regnitzland